Kreis Lippe

Ausbildung zum/zur Vermessungstechniker/in bzw. Geomatiker/in

Geschaltet: 30.06.2017
32756 Detmold
Ausbildung
Vertrag
Kurze Stellenbeschreibung

Ausbildung zum/zur Vermessungstechniker/in bzw. Geomatiker/in beim Kreis Lippe zum August 2018- Bewerbungsende: 04.09.2017

Stellenbeschreibung

Beim Kreis Lippe kann man die modernen Berufe der Geoinformationstechnologie erlernen: den Ausbildungsberuf des Vermessungstechnikers bzw. den Beruf des Geomatikers.

Bei dem Geomatiker handelt es sich um einen „neuen“ Beruf, der erst seit dem Jahr 2010 ausgebildet wird.
Das erste Ausbildungsjahr dieser beiden Berufe ist identisch.
Am Ende des ersten Ausbildungsjahres können sich Auszubildende bei der Kreisverwaltung Lippe dann entscheiden, ob sie die Ausbildung als VermessungstechnikerIn oder als GeomatikerIn fortsetzen möchten.

Neben einer guten Betreuung durch unsere AusbilderInnen bietet der Kreis Lippe seinen Auszubildenden verschiedene Praktika an, z.B. bei einem öffentlich bestellten Vermessungsingenieur und eine Gasthörerschaft an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe.

 

VermessungstechnikerInnen führen Lage- und Höhenvermessungen im Gelände durch.
Sie analysieren und ergänzen vorhandene Unterlagen, überprüfen die Vermessungspunkte im Gelände und vermessen von diesen Punkten aus. Markierungen, z.B. für geplante Baugrundstücke bzw. Bauwerke, übertragen sie, den Angaben aus den Planungsunterlagen entsprechend in das Gelände. Anschließend werten sie die Vermessungsergebnisse aus und erstellen bzw. aktualisieren die Planungsunterlagen. Sie informieren auch Auskunftssuchende.

Ihre Aufgaben erledigen VermessungstechnikerInnen im Büro oder draußen im Gelände.

 

Die Arbeit der GeomatikerInnen steckt im Navigationsgerät, in der Wanderkarte oder der Wegweiser-App. GeomatikerInnen  erfassen und erheben Geodaten, die dann mit spezieller Software am Computer ausgewertet und in Karten, Plänen, Grafiken oder 3D-Modellen aufbereitet und präsentiert werden.

Das erste Lehrjahr entspricht dem eines Vermessungstechnikers.
Ab dem zweiten Lehrjahr trennen sich die Wege und es erfolgt eine spezifische Qualifikation.

 

Berufsschule:                              
Der Unterricht der Auszubildenden Vermessungstechniker findet am Carl-Severing-Berufskolleg in Bielefeld statt und ist sowohl fachlich als auch allgemeinbildend ausgerichtet.
Er wird in der Regel in Teilzeitform an ein bis zwei Tagen in der Woche durchgeführt.

Die Berufsschule für die Geomatiker/innen ist das CUNO-Berufskolleg II in Hagen (Teilzeit) oder das Heinrich-Hertz-Europakolleg in Bonn (Blockunterricht).

 

Tätigkeiten:          
Erfassen und Beschaffen von Geodaten (z.B. örtliche Vermessung, GPS, Photogrammetrie);

  • Verarbeiten, Verwalten und Veranschaulichen von Geodaten
  • Umsetzen der Geodaten in Karten, Präsentationsgrafiken und multimediale Produkte
  • Anwenden von Informations- und Kommunikationstechniken
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

 

Prüfungen:                                 
Nach etwa 1 Jahr findet die schriftliche Zwischenprüfung statt, nach 3 Jahren die Abschlussprüfung.

 

Abschluss:                                   
Vermessungstechniker/in, Geomatiker/in

Weitergehende Informationen können Sie bei unserem Ausbilder, Herrn Kruse, unter der Rufnummer 05231/62-719 erhalten.

 

Stellenanforderungen

Das bringen Sie mit:

  • mindestens Fachoberschulreife
  • gute Mathematikkenntnisse
  • Interesse an grafischer Gestaltung und am Umgang mit Computern
  • gutes Seh- und Farbunterscheidungsvermögen
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Genauigkeit und Sorgfalt
  • Teamfähigkeit

Leistungen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Vergütung: ca. 918 € (brutto)

 

Für Rückfragen stehen Ihnen unsere Ausbildungsfachleute unter der Rufnummer 05231/ 62-1333 gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie bei Interesse Ihre schriftliche Bewerbung mit

  1. dem Motivationsschreiben,
  2. einem tabellarischen Lebenslauf,
  3. Kopien der letzten beiden Zeugnisse,
  4. Nachweisen über Praktika und
  5. ggf. sonstigen Zertifikaten und Nachweisen


bis spätestens zum 04.09.2017 an:

ausbildung@kreis-lippe.de

Wir freuen uns auf Sie!

Kategorie

Ausbildung

Branche

Öffentliche Verwaltung

Kontakt

Kreis Lippe
Felix-Fechenbach-Straße 5
32756 Detmold
Telefon: 05231 62 1333
Ausbildung@kreis-lippe.de
http://www.kreis-lippe.de/

Weitere interessante Jobs

Ausbildung Geschaltet: 01.01.2018

SAP EWM Inhouse Consultant (m/w)

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG | Ort: 32423 / Minden

Ausbildung Geschaltet: 15.01.2018

Assistenz Vertriebsleitung Deutschland (m/w)

Netzwerk Lippe gGmbH Personaldienstleistungen | Ort: 32758 Detmold

Ausbildung Geschaltet: 15.01.2018

Sachbearbeiter (m/w) Internationaler Kundensupport

Netzwerk Lippe gGmbH Personaldienstleistungen | Ort: 32825 Blomberg

Ausbildung Geschaltet: 01.01.2018

Sachbearbeiter Stammdaten (m/w)

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG | Ort: 32423 / Minden