work & life

Ist der 8-Stunden-Tag „out“?

Geschaltet:

Arm eines Mannes mit Uhr Acht oder mehr Stunden im Büro ist für viele Menschen kein atraktives Lebensmodell mehr.

"Der 8-Stunden-Tag hat ausgedient.“ „An einem 8-Stunden-Tag arbeiten Angestellte im Schnitt nur drei Stunden – der Rest wird für unproduktive Dinge genutzt.“ „Ein 6-Stunden-Tag und eine 4-Tage-Woche sind bessere Modelle in der heutigen Zeit.“

Acht Stunden am Tag, Montag bis Freitag, 40 Stunden pro Woche – ist dieses Modell wirklich überholt?

Lebensstrukturen ändern sich – das Arbeitszeitmodell lange nicht

Acht Stunden pro Tag. So war es lange Zeit. Die 40-Stunden-Woche stammt noch aus einer Zeit, in der

  • Familien nur einen Ernährer benötigten, um genug Geld zum Leben zu haben,
  • der generelle Level der Produktivität an vielen Stellen noch nicht so hoch war,
  • Ablenkungsfaktoren bzw. Zeitfresser wie E-Mail, Social Media, das Internet noch nicht existierten,
  • die Lebensstrukturen außerhalb der Arbeit noch überschaubarer waren.

So ist es aber nicht mehr. Bei der Gestaltung von Arbeitszeiten wurde darauf lange Zeit nicht reagiert.

Familiäre Stressfaktoren

Heute schaffen Familien es in vielen Fällen nur, mit zwei Verdienern über die Runden zu kommen. Das sorgt für eine Menge Stress bei der Lebensorganisation. Die starren Strukturen mit festgelegten Arbeitszeiten sind da nicht mehr zeitgemäß, auch deswegen, weil Rollenbilder sich verändert haben und Väter heutzutage durchaus das Bedürfnis haben, mehr Zeit mit ihren Kindern zu verbringen und das nicht nur am Wochenende.

Moderne Ablenkungsfaktoren

Am Arbeitsplatz werden von den vorgesehenen acht Stunden – das zeigen Studien – im Schnitt nur drei Stunden für die eigentlichen Aufgaben verwendet, die andere Zeit wird in Online-Aktivitäten, Kollegengespräche, Zubereitung und Verzehr von Essen und Getränken, Raucherpausen etc. investiert. Computer, Smartphones und Tablets, das Internet, Kommunikationsmedien wie facebook, Instagram, Twitter, WhatsApp insbesondere haben unseren Lebensalltag vollkommen verändert. Der Mensch ist online und verbraucht dafür sehr viel Zeit.

Hinzu kommt außerdem: Die Grenzen der menschlichen Konzentrationsfähigkeit widersprechen dem 8-Stunden-Tag. Mit laufender Zeit werden die Ergebnisse dabei immer schlechter.

Lösungsansätze

Das althergebrachte Arbeitszeitmodell passt demnach nicht mehr in unsere Zeit. Jedenfalls nicht als einzige Variante.

Eine kürzere tägliche Arbeitszeit – verbunden mit der Auflage, das ständige Lesen und Beantworten von Online-Nachrichten dabei zu unterlassen; flexible Arbeitszeiten, die Zeit für die Familie ermöglichen; Home-Office für größtmögliche Selbstbestimmung?

Funktioniert das?

Einige Firmen haben bereits die 4-Tage-Woche eingeführt. Die Mitarbeiter arbeiten täglich weiterhin acht Stunden, erhalten für die geleisteten 32 Stunden in der Woche dasselbe Gehalt und dieselbe Zahl an Urlaubstagen. Die Einsicht der Arbeitgeber, dass die Arbeitsergebnisse aufgrund der höheren Zufriedenheit der Mitarbeiter dadurch besser werden und die Unternehmen unter dem Strich von dieser Regelung profitieren, trägt den Entwicklungen unserer Zeit Rechnung. Im hektischen Lebensalltag kann ein zusätzlicher Tag Pause pro Woche Wunder wirken.

Dies sind Ansätze – Flexibilität ist dabei das Modewort. Entschleunigung ein weiteres. Daraus spricht, dass sich viele Menschen weniger Hektik und Dauerdruck herbeisehnen, zugunsten von Muße und Freizeit, zum Durchatmen für sich und für die Familie.

Es ist die heutige Aufgabe der Gesellschaft, unternehmerische Produktivität und angestrebtes Wachstum zu vereinbaren mit diesen – menschlichen – Bedürfnissen.

work & life

Eine Frau als Chef - das geht nicht für mich

Eine Frau als Chef? Ist das immer noch ein Problem?

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

5 Tipps, wenn die Kollegin hinter dem Rücken lästert

Wie gehe ich damit um, wenn hinter meinem Rücken über mich geredet wird?

Erstellt von Reaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – CDS Unternehmensgruppe

Wir portraitieren regionale Unternehmen, die sich sehen lassen können. Diesmal CDS, Top-Arbeitgeber der IT & Hightech Branche.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – Hettich Unternehmensgruppe

OWL zählt zu den herausragenden Wirtschaftsstandorten Europas. Wir portraitieren Unternehmen, die sich sehen lassen können.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – die EFB-Elektronik GmbH

In unserer Reihe porträtieren wir diesmal die EFB, Top-Arbeitgeber für Netzwerk- und Sicherheitstechnik sowie industrielle Systemlösungen.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber der Region – die Aerzener Maschinenfabrik GmbH ...

Im Gespräch mit einem Global Player im Bereich der Konstruktion von Hochleistungsmaschinen für die Industrie. Wir stellen fest: AERZEN überzeugt!

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Top-Chancen im Pflegebereich in OWL

Wer sich für Berufe in der Pflege interessiert, hat aktuell gute Chancen in OWL. Gesucht werden vor allem Krankenschwestern und Pfleger.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Die Kost-Bar - der mobile Treffpunkt der Caritas in Herford

Ein besonderes Projekt, über das es sich zu reden lohnt. Die Kost-Bar der Caritas Herford hilft Menschen aus der sozialen Isolation.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Fachkräftemangel - Arbeitgeber müssen sich attraktiv präsentieren ...

Die Situation auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt hat sich gewandelt. Bewerberzahlen gehen zurück - die Unternehmen sind gefordert.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Grünau – wertvolle Hilfe für Kinder und Jugendliche in Not

Grünau ist in Bad Salzuflen ein fester Begriff. Die Einrichtung ist aus der sozialen Landschaft der Region nicht mehr wegzudenken.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /
Weitere interessante Jobs

Stellenangebote Geschaltet: 05.02.2019

Software-Entwickler (m/w) Mobile Automation

Betron Control Systems GmbH | Ort: 32130 Enger

Stellenangebote Geschaltet: 01.02.2019

Mitarbeiter Reception (m/w/d)

Katholische Hospitalvereinigung Ostwestfalen gem. GmbH | Ort: 33615 Bielefeld

Stellenangebote Geschaltet: 01.02.2019

Business-Verkäufer Pkw (m/w/d) im Aussendienst

Beresa OWL GmbH & Co. KG | Ort: 33332 Gütersloh

Ausbildung Geschaltet: 05.02.2019

Ausbildung Kaufleute im Einzelhandel Fachbereich Teile und Zubehör (m/w/d)

Beresa OWL GmbH & Co. KG | Ort: 33609 Bielefeld