work & life

Medizinische Fakultät an der Universität Bielefeld

Geschaltet:

Bild der Universität Bielefeld Soll eine medizinische Fakultät erhalten: die Universität Bielefeld.

Genügen 50 Millionen EURO, um die Investitionskosten für den Aufbau einer medizinische Fakultät an der Universität Bielefeld zu decken? Nein.
Decken sie den jährlichen Etat? Ja.
So die Universität Bielefeld in einer Stellungnahme zu den Planungen für den neuen Zweig, der auch in anderer Hinsicht Fragen aufwirft. 

Erst ein halbes Jahr ist es her, dass die Minden-Lübbecker Kliniken und das Herforder Klinikum mit der praktischen Ausbildung von Medizinstudenten aus Bochum begonnen haben. Was wird aus dem am Medizin-Campus OWL etablierten Bochumer Modell, wenn die medizinische Fakultät der Uni Bielefeld ihre Arbeit aufnimmt? Konkurrenz in der eigenen Region? Dies befürchten Kritiker.
Die beiden Landräte der Kreise Minden-Lübbecke und Herford haben sich in einer gemeinsamen Stellungnahme für die Weiterentwicklung des Bochumer Modells ausgesprochen. Hieraus spricht die Sorge, dass das Hauptaugenmerk in der medizinischen Ausbildung sich in der Zukunft auf Bielefeld richten wird und der Stellenwert des Bochumer Modells abnehmen könnte.

Im Raum steht nun die Frage, ob die klinische Ausbildung des Bochumer Modells perspektivisch an die Medizinische Fakultät in Bielefeld angedockt werden solle. Theo Windhorst, Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe, sieht das nicht so. Seiner Meinung nach sei es sinnvoll, die Ausbildung von Ärzten in Bielefeld sowie Herford und Minden parallel laufen zu lassen, um insbesondere dem Ärztemangel an Standorten wie Bielefeld und Paderborn durch die neue medizinische Fakultät in Bielefeld entgegenzuwirken.

Bleibt am Ende die Frage zur Finanzierung? Wie viel kostet der Aufbau der Fakultät, wie viel der jährliche Betrieb? Hier wird es vermutlich widersprüchliche Prognosen geben und am Ende könnten diese Vorhaben teurer werden, als angekündigt. So wie in vielen anderen Fällen auch.

work & life

Ganz raus aus dem Job – oder nur ein bisschen?

"Ich will raus hier!". Der Job macht keinen Spaß mehr? Hier gibt´s Alternativen zur vorschnellen Kündigung.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Vertrauensarbeitszeit ade!

Wie das Urteil des Europäischen Gerichtshofes zur Arbeitszeiterfassung die Arbeitswelt verändern wird.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – CDS Unternehmensgruppe

Wir portraitieren regionale Unternehmen, die sich sehen lassen können. Diesmal CDS, Top-Arbeitgeber der IT & Hightech Branche.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – Hettich Unternehmensgruppe

OWL zählt zu den herausragenden Wirtschaftsstandorten Europas. Wir portraitieren Unternehmen, die sich sehen lassen können.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – die EFB-Elektronik GmbH

In unserer Reihe porträtieren wir diesmal die EFB, Top-Arbeitgeber für Netzwerk- und Sicherheitstechnik sowie industrielle Systemlösungen.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber der Region – die Aerzener Maschinenfabrik GmbH ...

Im Gespräch mit einem Global Player im Bereich der Konstruktion von Hochleistungsmaschinen für die Industrie. Wir stellen fest: AERZEN überzeugt!

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Top-Chancen im Pflegebereich in OWL

Wer sich für Berufe in der Pflege interessiert, hat aktuell gute Chancen in OWL. Gesucht werden vor allem Krankenschwestern und Pfleger.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Die Kost-Bar - der mobile Treffpunkt der Caritas in Herford

Ein besonderes Projekt, über das es sich zu reden lohnt. Die Kost-Bar der Caritas Herford hilft Menschen aus der sozialen Isolation.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Fachkräftemangel - Arbeitgeber müssen sich attraktiv präsentieren ...

Die Situation auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt hat sich gewandelt. Bewerberzahlen gehen zurück - die Unternehmen sind gefordert.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Grünau – wertvolle Hilfe für Kinder und Jugendliche in Not

Grünau ist in Bad Salzuflen ein fester Begriff. Die Einrichtung ist aus der sozialen Landschaft der Region nicht mehr wegzudenken.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /
Weitere interessante Jobs

Ausbildung Geschaltet: 04.03.2019

Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (m/w/d)

ISRINGHAUSEN GmbH & Co. KG | Ort: 32657 Lemgo

Stellenangebote Geschaltet: 27.02.2019

Analytical Specialist Quality Control Chemistry (m/w/d) 190000UF

Baxter Oncology GmbH | Ort: 33790 Halle, NW DE

Ausbildung Geschaltet: 14.01.2019

Ausbildung Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung

reisewitz OHG | Ort: 33175 Bad Lippspringe

Ausbildung Geschaltet: 04.03.2019

Ausbildung zum Werkzeugmechaniker (m/w/d)

ISRINGHAUSEN GmbH & Co. KG | Ort: 32657 Lemgo