work & life

Seiteneinsteiger als Lehrer - kann das funktionieren?

Geschaltet:

Bild von Schulministerin Yvonne Gebauer, FDP. Hat von ihrer Vorgängerin einen Sack voller Probleme geerbt - Yvonne Gebauer, neue NRW-Schulministerin von der FDP.

Kein leichter Start für Yvonne Gebauer, FDP-Politikerin und neue Schulministerin in NRW. 5.407 Lehrerstellen hatte NRW neu ausgeschrieben, 2.139 davon blieben unbesetzt. Grund: Bewerbungsmangel. Lehrermangel herrscht aktuell vor allem an den Grund- und Förderschulen sowie den Berufskollegs. Von einer „dramatischen Situation“ ist die Rede. Daher greift die neue schwarz-gelbe Landesregierung zu Notlösungen und will die Lücken mit Seiteneinsteigern schließen. Kurzfristig. Denn auf lange Sicht können nur ausgebildete Lehrkräfte die notwendige Qualität des Unterrichts an den Schulen sicherstellen.

Seiteneinsteiger werden ihre Aufgabe mit großem Engagement und guter Einstellung antreten, doch sie sind auch angewiesen auf Hilfe des Stammpersonals. Und das bedeutet für die gelernten Lehrkräfte ein nicht unbedeutendes Plus an Arbeit. Und das alte Klischee des Lehrers, der „morgens Recht und nachmittags frei hat“, gilt schon lange nicht mehr. Die Lehrerinnen und Lehrer an unseren Schulen haben viele Sonderaufgaben in Gremien, Steuergruppen, Konferenzen etc. zu tragen. Da fällt diese neue Aufgabe durchaus ins Gewicht.

Überhaupt drängt sich der Eindruck auf, dass Rot-Grün vieles im wahrsten Sinne des Wortes an unseren Schulen „vermurkst“ hat. Die Prognose der alten Landesregierung, dass 1,8 Prozent des Unterrichts aufgrund des Lehrermangels ausfallen würden, stellt Gebauer jetzt schon in Frage und verspricht Aufklärung.

Auch beim Thema Inklusion habe Quantität statt Qualität auf der Agenda der rot-grünen Regierung gestanden, so die neue Schulministerin. Auch das soll sich jetzt ändern. Bessere Ausstattung, mehr Sonderpädagogen – all das soll Wirklichkeit werden. Und 2019/20 soll die Rückkehr zum Abitur nach neun Gymnasialjahren erfolgen.

Wenn die neue Landesregierung diese Ziele konsequent verfolgt, ist noch nicht aller Tage Abend. Dazu gehört aber auch der Gewinn neuer Lehrer – dies sollte möglich sein, wenn der Lehrerberuf wieder attraktiv wird. Hier muss sich die Politik etwas einfallen lassen. 

work & life

Gestärkt und selbstbewusst durch‘ s Leben

Kinder und Jugendliche sind heutzutage deutlich mehr Herausforderungen als früher ausgesetzt.

Erstellt von /

work & life

Freies WLAN in Lemgo: "Wir haben etwas bewegt"

Studierende engagieren sich in Fraunhofer-Initiative Lemgo Digital.

Erstellt von /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – CDS Unternehmensgruppe

Wir portraitieren regionale Unternehmen, die sich sehen lassen können. Diesmal CDS, Top-Arbeitgeber der IT & Hightech Branche.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – Hettich Unternehmensgruppe

OWL zählt zu den herausragenden Wirtschaftsstandorten Europas. Wir portraitieren Unternehmen, die sich sehen lassen können.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – die EFB-Elektronik GmbH

In unserer Reihe porträtieren wir diesmal die EFB, Top-Arbeitgeber für Netzwerk- und Sicherheitstechnik sowie industrielle Systemlösungen.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber der Region – die Aerzener Maschinenfabrik GmbH ...

Im Gespräch mit einem Global Player im Bereich der Konstruktion von Hochleistungsmaschinen für die Industrie. Wir stellen fest: AERZEN überzeugt!

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Top-Chancen im Pflegebereich in OWL

Wer sich für Berufe in der Pflege interessiert, hat aktuell gute Chancen in OWL. Gesucht werden vor allem Krankenschwestern und Pfleger.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Die Kost-Bar - der mobile Treffpunkt der Caritas in Herford

Ein besonderes Projekt, über das es sich zu reden lohnt. Die Kost-Bar der Caritas Herford hilft Menschen aus der sozialen Isolation.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Fachkräftemangel - Arbeitgeber müssen sich attraktiv präsentieren ...

Die Situation auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt hat sich gewandelt. Bewerberzahlen gehen zurück - die Unternehmen sind gefordert.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Grünau – wertvolle Hilfe für Kinder und Jugendliche in Not

Grünau ist in Bad Salzuflen ein fester Begriff. Die Einrichtung ist aus der sozialen Landschaft der Region nicht mehr wegzudenken.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /
Weitere interessante Jobs

Stellenangebote Geschaltet: 01.03.2019

Elektroniker / Elektriker als Sicherheitstechniker (m/w/d) für Alarm- und Videoanlagen

Gauselmann Group | Ort: Deutschlandweit

Ausbildung Geschaltet: 20.02.2019

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Giesdorf Mediengruppe | Ort: 32758

Stellenangebote Geschaltet: 19.02.2019

Umsetzungsbeauftragten für Qualität in der Pflege (m/w/d)

MEDIAN Kliniken Bad Salzuflen und Bad Oeynhausen | Ort: 32105

Stellenangebote Geschaltet: 20.02.2019

Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst m/w/d

BELU GmbH | Ort: Bielefeld