work & life

Selbstvermarktung zählt

Geschaltet:

Bild zeigt einen Mann der seine Krawatte richtet So kann ich mich gut selbstvermarkten, ohne überheblich, arrogant oder selbstsüchtig zu sein.

Egal, ob ich einen Job habe oder einen suche: Selbstvermarktung ist wichtig!

In Deutschland ist es verpönt, zu laut in eigener Sache zu trommeln. Wie schnell wird unterstellt, dass man eingebildet, arrogant oder selbstsüchtig ist.

Doch wenn es um den Beruf geht, muss man schon auf sich aufmerksam machen. Habe ich keinen Job, sollte ich meine Stärken kennen und Wege, sie potenziellen Arbeitgebern nahezubringen.

Und auch im Job kann ich meine Karriereziele nur dann erreichen, wenn Vorgesetzte, Entscheider, meine Qualitäten kennen und vor allem meine Potenziale, die mich für höhere Aufgaben interessant machen.

Wie gehe ich bei der Selbstvermarktung geschickt vor? Dieses Thema kann Bücher füllen. Ein paar Tipps fassen wir hier zusammen:

Habe ich keinen Job, kann ich mich online in einem Karriereportal präsentieren und gleichzeitig Bewerbervisitenkarten mit QR-Code in der Tasche haben, die ich jedem potenziellen Arbeitgeber aushändigen und die direkt zum Online-Profil führen.

Wichtig ist auch, bei der Selbstvermarktung die besonderen fachlichen Kenntnisse oder persönlichen Merkmale zu kennen, mit denen man sich von anderen Bewerbern positiv abhebt. Diese müssen herausgestellt werde, ob im Vorstellungsgespräch, im Online-Profil oder der schriftlichen Bewerbung.

Im Kontakt mit dem Arbeitgeber zählt natürlich nicht nur, was ich sage, sondern auch, wie ich mich gebe – die Körpersprache, oder auch non-verbale Kommunikation. Was bringt es, wenn ich viele überzeugende Argumente habe, aber meinem Gesprächspartner nicht in die Augen schauen kann.

Habe ich einen Job und möchte, dass der Chef bemerkt, was ich draufhabe, dann sollte ich Taten sprechen lassen. Große Worte helfen nicht, besser ist es, wenn ich Verantwortung übernehme und meine Leistungen messbar mache bzw. entsprechend dokumentiere. Berichte über Arbeitsergebnisse mögen nüchtern sein – wenn die Arbeitsergebnisse überzeugend sind, wird der Chef die richtigen Rückschlüsse ziehen. Denn im Job zählen Ergebnisse, keine Luftblasen.

Um zu überzeugen, sollte ich wissen, was ich kann…und was ich lieber anderen überlasse. Wenn ich mich an eine Aufgabe wage, der ich nicht gewachsen bin, geht der Schuss nach hinten los.

Und in Teamsitzungen ist es durchaus förderlich, überzeugt seine Meinung zu vertreten. Wenn ich allerdings zu viel rede und mich zu sehr in den Vordergrund dränge, erwecke ich eher einen negativen Eindruck. Auch sollte ich andere nicht runterputzen, das macht mich nicht sympathisch.

Selbstvermarktung zählt. Das ist klar. Aber bitte mit Köpfchen, sonst disqualifiziere ich mich selbst.

work & life

Warum jetzt der richtige Zeitpunkt für Schulen und Unternehmen...

Welche Vorteile bringen eine Kooperation zwischen Unternehmen und Schulen?

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Eine Frau als Chef - das geht nicht für mich

Eine Frau als Chef? Ist das immer noch ein Problem?

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – CDS Unternehmensgruppe

Wir portraitieren regionale Unternehmen, die sich sehen lassen können. Diesmal CDS, Top-Arbeitgeber der IT & Hightech Branche.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – Hettich Unternehmensgruppe

OWL zählt zu den herausragenden Wirtschaftsstandorten Europas. Wir portraitieren Unternehmen, die sich sehen lassen können.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – die EFB-Elektronik GmbH

In unserer Reihe porträtieren wir diesmal die EFB, Top-Arbeitgeber für Netzwerk- und Sicherheitstechnik sowie industrielle Systemlösungen.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber der Region – die Aerzener Maschinenfabrik GmbH ...

Im Gespräch mit einem Global Player im Bereich der Konstruktion von Hochleistungsmaschinen für die Industrie. Wir stellen fest: AERZEN überzeugt!

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Top-Chancen im Pflegebereich in OWL

Wer sich für Berufe in der Pflege interessiert, hat aktuell gute Chancen in OWL. Gesucht werden vor allem Krankenschwestern und Pfleger.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Die Kost-Bar - der mobile Treffpunkt der Caritas in Herford

Ein besonderes Projekt, über das es sich zu reden lohnt. Die Kost-Bar der Caritas Herford hilft Menschen aus der sozialen Isolation.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Fachkräftemangel - Arbeitgeber müssen sich attraktiv präsentieren ...

Die Situation auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt hat sich gewandelt. Bewerberzahlen gehen zurück - die Unternehmen sind gefordert.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Grünau – wertvolle Hilfe für Kinder und Jugendliche in Not

Grünau ist in Bad Salzuflen ein fester Begriff. Die Einrichtung ist aus der sozialen Landschaft der Region nicht mehr wegzudenken.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /
Weitere interessante Jobs

Stellenangebote Geschaltet: 01.02.2019

Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d)

Stadtwerke Lemgo GmbH | Ort: 32657

Ausbildung Geschaltet: 05.02.2019

Ausbildung Kfz-Mechatroniker (w/m/d) Personenkraftwagentechnik

Beresa OWL GmbH & Co. KG | Ort: 32758 Detmold

Stellenangebote Geschaltet: 05.02.2019

Software Developer (m/w/d)

Böllhoff Gruppe | Ort: 33649 Bielefeld

Stellenangebote Geschaltet: 05.02.2019

Sachbearbeiter Vertriebsinnendienst (m/w) - Industrie / Export Agenturen

Böllhoff Gruppe | Ort: 33649 Bielefeld