work & life

Wenn der Chef nicht erreichbar ist

Geschaltet:

Bild zeigt einen vielbeschäftigten Chef „Nein" sagen zu können, ist wichtig! Überstunden sind ok, aber im Rahmen!

Mein Chef hat eine Erfahrung mit mir gemacht, die ihm nicht gefallen hat: Als er mir kurz vor meinem geplanten – und angemeldeten – Weihnachtsurlaub mitgeteilt hat, dass er aufgrund eines kurzfristigen Auftrags meinen Urlaub streichen müsste, habe ich, nach einem Jahr mit vielen Überstunden, widersprochen und ihn aufgefordert, jemand anderen dafür einzusetzen. Das Gespräch entwickelte sich zu einem handfesten Streit, an dessen Ende ich mich durchsetzte.

Seitdem spricht mein Chef nicht mehr mit mir. Er überträgt mir weiterhin sehr zeitintensive Arbeitsaufträge, lässt mir diese aber jeweils über Kollegen aus dem Team übermitteln. Er kneift oder hat keine Lust, sich wieder mit dem widerspenstigen Mitarbeiter auseinanderzusetzen. So jedenfalls interpretiere ich sein Verhalten.

Wenn ich den Kontakt suche, geht er nicht ans Handy, antwortet nicht auf Mails, sondern leitet diese wiederum an Kollegen zur Beantwortung weiter und auf dem Flur muss er immer „ganz schnell weg“.

Neulich war es dann wieder soweit: Die Zahl der Überstunden in den vergangenen Wochen war hoch und mein Chef ließ mir durch einen Kollegen eine umfangreiche Aufgabe übertragen, die erneut die Wochenenden gekostet hätte. Ich wollte ablehnen, doch der Kollege verfügte diesbezüglich nicht über die notwendige Entscheidungskompetenz.

Also wandte ich mich an meinen Chef. Doch der hatte gerade seinen zweiwöchigen Urlaub angetreten. Sollte ich jetzt dennoch „Nein“ sagen? Keiner in unserem Team würde so handeln. Ich habe mich auch nicht getraut. Die Wochenenden waren futsch, die Laune schlecht.

Ich habe dann eine grundsätzliche Entscheidung getroffen: ich sehe mich nach beruflichen Alternativen um. In einer Mail habe ich meinen Chef um ein Gespräch gebeten und ihm bereits in der Mail mitgeteilt, dass ich in Zukunft Aufträge dieser Art ablehnen werde. Natürlich habe ich keine Antwort erhalten. Mein Chef möchte die Sache aussitzen. Das verunsichert mich. Doch meine Entscheidung steht: Ich bleibe nicht um jeden Preis bei meinem Arbeitgeber. Wenn mein Chef nicht erreichbar ist, wenn er Belange mit seinen Mitarbeitern auf diese Weise „klärt“, muss ich eine berufliche Veränderung in Betracht ziehen. Seitdem mein Entschluss steht, geht es mir wieder besser. Ich fühle mich nicht mehr ausgeliefert.

Und beim nächsten Mal sage ich „Nein“. Ganz sicher. Nichts gegen Überstunden, aber es muss im Rahmen bleiben.

work & life

Selbstvermarktung zählt

Wissen was ich kann und was ich lieber anderen überlasse

Erstellt von Reaktion my job-OWL /

work & life

Wenn Freundschaften unter der Arbeit leiden

Keine Zeit für Freunde, schlechte Laune und der Kopf ist voll mit Arbeit!

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – CDS Unternehmensgruppe

Wir portraitieren regionale Unternehmen, die sich sehen lassen können. Diesmal CDS, Top-Arbeitgeber der IT & Hightech Branche.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – Hettich Unternehmensgruppe

OWL zählt zu den herausragenden Wirtschaftsstandorten Europas. Wir portraitieren Unternehmen, die sich sehen lassen können.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – die EFB-Elektronik GmbH

In unserer Reihe porträtieren wir diesmal die EFB, Top-Arbeitgeber für Netzwerk- und Sicherheitstechnik sowie industrielle Systemlösungen.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber der Region – die Aerzener Maschinenfabrik GmbH ...

Im Gespräch mit einem Global Player im Bereich der Konstruktion von Hochleistungsmaschinen für die Industrie. Wir stellen fest: AERZEN überzeugt!

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Top-Chancen im Pflegebereich in OWL

Wer sich für Berufe in der Pflege interessiert, hat aktuell gute Chancen in OWL. Gesucht werden vor allem Krankenschwestern und Pfleger.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Die Kost-Bar - der mobile Treffpunkt der Caritas in Herford

Ein besonderes Projekt, über das es sich zu reden lohnt. Die Kost-Bar der Caritas Herford hilft Menschen aus der sozialen Isolation.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Fachkräftemangel - Arbeitgeber müssen sich attraktiv präsentieren ...

Die Situation auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt hat sich gewandelt. Bewerberzahlen gehen zurück - die Unternehmen sind gefordert.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Grünau – wertvolle Hilfe für Kinder und Jugendliche in Not

Grünau ist in Bad Salzuflen ein fester Begriff. Die Einrichtung ist aus der sozialen Landschaft der Region nicht mehr wegzudenken.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /
Weitere interessante Jobs

Stellenangebote Geschaltet: 19.03.2018

Kraftfahrer (m/w)

Wilhelm Linnenbecker GmbH & Co. KG | Ort: 32105 / Bad Salzuflen

Stellenangebote Geschaltet: 09.03.2018

Technischer Gebäudemanager (m/w)

Depenbrock Bau GmbH & Co. KG | Ort: 33605 Bielefeld

Stellenangebote Geschaltet: 05.03.2019

Bundesfreiwilligendienst, Freiwilliges Soziales Jahr (m/w)

Caritasverband Paderborn e.V. | Ort: 33098

Ausbildung Geschaltet: 17.05.2019

Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik in Erkrath+Neuss

Wilhelm Linnenbecker GmbH & Co. KG | Ort: 40699 Erkrath+Neuss