work & life

Wissenschaftsministerium NRW und Stifterverband fördern HS OWL

Geschaltet:

Bild einer Tafel mit der Beschriftung Fördermittel Das Projekt „Industrie 4.0 in der Lehre – Kooperatives Entwerfen in virtuellen und vernetzten Räumen“ wird mit knapp 47.000 Euro bezuschusst.

Studiengänge mit Zukunft bietet die Hochschule OWL und bei der Frage „Was soll ich studieren?“ kann man sich auch durch folgende Nachricht leiten lassen:

Erfolg für Prof. i.V. Dipl.-Ing. Hans Sachs der Hochschule OWL: Das neue Fellowship-Programm des Stifterverbands und des NRW-Wissenschaftsministeriums mit einem Gesamtfördervolumen von zwei Millionen Euro jährlich zur Unterstützung der Digitalisierung in der Lehre durch beispielgebende Konzepte bezuschusst das Projekt „Industrie 4.0 in der Lehre – Kooperatives Entwerfen in virtuellen und vernetzten Räumen“ mit knapp 47.000 Euro.

Im Rahmen der Industrie-4.0-Entwicklung schreitet die Digitalisierung von Planungs- und Fertigungsprozessen in Industrie und Handwerk stetig voran. Auch in der Architektur werden Arbeitsprozesse zunehmend durch Automation und digitale Vernetzung geprägt. Laut Sachs befasst sich sein Projekt „mit der simultanen, gemeinschaftlichen Entwicklung, Modellierung und Repräsentation von Architektur in virtuellen Räumen. Ziel sei es, die Zusammenarbeit und Interaktion zwischen den Studierenden zu intensivieren und durch den Einsatz innovativer Bedienschnittstellen- und Projektionstechnologien in der Lehre zu etablieren.“ (Quelle: Hocschule OWL)

Sachs möchte seinen Studierenden Grundlagenkenntnisse und den kreativen Umgang mit digitalen Methoden und Arbeitsweisen vermitteln und sie dabei gleichzeitig zu Offenheit und Reflexion anregen. 

Weiterer Hintergrund seiner Arbeit ist Sachs´ Überzeugung, dass Studierende nicht nur fachlich von dem Projekt profitieren, sondern darauf aufbauend Kontakte zum zukünftigen Arbeitsmarkt knüpfen können.

Start der einjährigen Projektförderung war am 1. Januar 2017. Der Förderbetrag dient der Anschubfinanzierung der geplanten Lehrinnovation. Geplant ist unter anderem die Anschaffung von Virtual Reality-Brillen, PCs und 3D-Modelling- Software. 

Architektur studieren an der Hochschule OWL lohnt sich bei solch zukunftsweisenden Projektvorhaben.

Hochschule, Universität, Fachhochschule, Studentenjobs – Kernthemen der my job-OWL. Auf der Messe und in der eigenen Stellenbörse.

work & life

Ganz raus aus dem Job – oder nur ein bisschen?

"Ich will raus hier!". Der Job macht keinen Spaß mehr? Hier gibt´s Alternativen zur vorschnellen Kündigung.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Vertrauensarbeitszeit ade!

Wie das Urteil des Europäischen Gerichtshofes zur Arbeitszeiterfassung die Arbeitswelt verändern wird.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – CDS Unternehmensgruppe

Wir portraitieren regionale Unternehmen, die sich sehen lassen können. Diesmal CDS, Top-Arbeitgeber der IT & Hightech Branche.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – Hettich Unternehmensgruppe

OWL zählt zu den herausragenden Wirtschaftsstandorten Europas. Wir portraitieren Unternehmen, die sich sehen lassen können.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber aus OWL – die EFB-Elektronik GmbH

In unserer Reihe porträtieren wir diesmal die EFB, Top-Arbeitgeber für Netzwerk- und Sicherheitstechnik sowie industrielle Systemlösungen.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Starke Arbeitgeber der Region – die Aerzener Maschinenfabrik GmbH ...

Im Gespräch mit einem Global Player im Bereich der Konstruktion von Hochleistungsmaschinen für die Industrie. Wir stellen fest: AERZEN überzeugt!

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Top-Chancen im Pflegebereich in OWL

Wer sich für Berufe in der Pflege interessiert, hat aktuell gute Chancen in OWL. Gesucht werden vor allem Krankenschwestern und Pfleger.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Die Kost-Bar - der mobile Treffpunkt der Caritas in Herford

Ein besonderes Projekt, über das es sich zu reden lohnt. Die Kost-Bar der Caritas Herford hilft Menschen aus der sozialen Isolation.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Fachkräftemangel - Arbeitgeber müssen sich attraktiv präsentieren ...

Die Situation auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt hat sich gewandelt. Bewerberzahlen gehen zurück - die Unternehmen sind gefordert.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /

work & life

Grünau – wertvolle Hilfe für Kinder und Jugendliche in Not

Grünau ist in Bad Salzuflen ein fester Begriff. Die Einrichtung ist aus der sozialen Landschaft der Region nicht mehr wegzudenken.

Erstellt von Redaktion my job-OWL /
Weitere interessante Jobs

Ausbildung Geschaltet: 03.04.2019

Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 2020

Parker Hannifin Manufacturing Germany GmbH & Co. KG | Ort: 33659 Bielefeld

Ausbildung Geschaltet: 07.03.2019

Auszubildender (m/w/d) zur Fachkraft für Lagerlogistik

MBG International Premium Brands GmbH | Ort: 33106 Paderborn

Stellenangebote Geschaltet: 07.03.2019

Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)

Netzwerk Lippe gGmbH Personaldienstleistungen | Ort: 33098 Paderborn

Stellenangebote Geschaltet: 11.03.2019

Werkzeugmechaniker (m/w/d)

Häfner & Krullmann GmbH | Ort: 33818 Leopoldshöhe